Google Advertising Tipp #11: Nutze Anpassungen für dein Gebot

Wenn du deine Kunden kennst, kannst du deine Gebote auf deine spezielle Kundengruppe anpassen. Verwenden deine Kunden eher mobile Geräte, oder surfen sie auf dem PC (Geräte)? Aus welchem Land/Bundesland/Stadt kommen sie hauptsächlich (Standorte)? Zu welchen Zeiten sind deine Kunden hauptsächlich aktiv (Werbezeit)? Wie setzt sich deine Zielgruppe zusammen (demografische Informationen)?

Wenn du all diese Informationen gesammelt hast, kannst du deine Gebote anpassen. Hierfür kannst du angeben, wieviel Fokus Google auf welche Gruppe setzen soll. Dazu kannst du die Werbeanstrengungen von Google zwischen -100 bis +300% anpassen. Dadurch kannst du dich voll auf deine Zielgruppe konzentrieren und mit deinem Geld den maximalen Effekt auf diese ausüben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.